Hier finden Sie alle Informationen zur Kindertagesstätte Bockenheim an der Weinstrasse

Bockenheim, den 06.12.2021

Liebe Eltern,

da weitere Krankmeldungen von Kolleg*innen hinzugekommen sind, können wir die Kinder der Unterbande diese Woche jeden Tag nur bis 13.30 Uhr betreuen.

Wir bitten Sie um Verständnis !

______________________________________________________________________________

Bockenheim, den 04. Dezember 2021

Liebe Eltern,

da auch für die kommende Woche mehrere Kolleg*innen krank gemeldet sind, müssen wir die Betreuungszeiten am Montag und Freitag in der Unterbande einschränken:

Montag, den 06.12. und Freitag den 10.12. können wir die Betreuung der Kinder nur bis 13.30 Uhr anbieten.

Die Betreuungszeiten der Oberbande sind regulär.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis !

______________________________________________________________________________

Bockenheim, den 30.November 2021

Liebe Eltern,

Am Freitag, den 03.Dezember „21 können wir Ihnen bei dringendem Bedarf eine Betreuung für Ihr Kind anbieten. Dies wird auf Grund des krankheitsbedingten Personalmangels in Form einer Notgruppe stattfinden.

Bitte melden Sie Ihr Kind bei Bedarf bis Donnerstag, den 02.12. , 9.00 Uhr per mail an (evkita.bockenheim@gmx.de).

Genauere Informationen werden wir Ihnen dann noch zukommen lassen.

Bitte denken Sie an diesem Tag an die Bescheinigung des negativen PCR Tests oder den genesenen Nachweis Ihres Kindes.

Vielen Dank !

_____________________________________________________________________________

Bockenheim, den 29.November 2021

Liebe Eltern,

da alle Kolleginnen am Donnerstag bzw. Freitag in der Einrichtung waren, müssen alle einen PCR Test machen, da es sich um ein sogenanntes „Ausbruchsgeschehen“ handelt. Die Ergebnisse werden Mittwoch bzw. Donnerstag vorliegen. Wir werden Ihnen dann sofort über die Homepage mitteilen, ab wann wir Ihre Kinder wieder aufnehmen können.

Weitere Informationen zur Testung der Kinder finden Sie im Infoschreiben des Gesundheitsamtes.

Vielen Dank für Ihr Verständnis !

______________________________________________________________________________

Bockenheim, den 28.November 2021

Liebe Eltern,

aufgrund von weiteren Erkrankungen bei Kindern und Symptomen bei Kolleg*innen werden wir in Absprache mit Frau Metzger morgen keinen Fortbildungstag anbieten.

Wir werden uns direkt mit dem Gesundheitsamt morgen früh in Verbindung setzen und alles weitere auf die Homepage schreiben!!!

____________________________________________________________________________

Bockenheim, den 27.November 2021

Liebe Eltern,

es sind heute mehrere bestätigte Coronafälle unter den Kindern hinzugekommen. Somit gilt die 2. Regelung…wie auf den Informationsblatt -Kita-Eltern (siehe unten) erklärt.

Wir möchten alle Eltern, deren Kinder in der zurückliegenden Woche nicht in der KiTa waren, bitten, uns eine Mail mit ihrem Betreuungsbedarf zu senden, um den KiTa Ablauf organisieren zu können. Vielen Dank !!! ____________________________________________________________________

______________________________________________________________________

______________________________________________________________________

Liebe Eltern unserer Unterbande,

am Donnerstag, den 28.Oktober 2021 ändern sich die Betreuungszeiten aufgrund von Personalmangel:

Teilzeitkinder von 07.30 Uhr bis 12.30 Uhr

Ganztageskinder von 07.30 Uhr bis 14.00 Uhr !

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Elke Happersberger

___________________________________________________________________

Der neue Infobrief (Oktober) ist da !!!

_____________________________________________________________________

Liebe Eltern,

die häusliche Quarantäne der (nicht positiv gestesteten) Kinder wurde vom Gesundheitsamt heute aufgehoben.

Alle Kinder, die jetzt die Einrichtung wieder besuchen dürfen, brauchen einen aktuellen PCR Test, der frühestens am 05.September gemacht wurde. Frühere Tests dürfen wir nach den Hygienevorschriften nicht anerkennen. Bitte bringen Sie das Testergebnis beim nächsten KiTa-besuch mit.

Bockenheim, den 06.09.2021 Elke Happersberger

Der PCR Test der Kinder muss ab dem 05.09.21 (Sonntag) gemacht werden um den Vorgaben zu entsprechen !!!

_________________________________________________

Wichtig Wichtig Wichtig!!!!

Aufgrund des positiven Coronafalles in unserem Haus, sind auf Anweisung von Frau Dr. König (Gesundheitsamt) alle Kinder die vom 30.08.2021 – 31.08.2021 die Einrichtung besucht haben in häuslicher Quarantäne. Diese gilt vom 30.08.21 – 13.09.21. Alle Betroffenen werden persönlich vom Gesundheitsamt kontaktiert. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das zuständige Gesundheitsamt. Des weiteren bekommen alle Eltern, dessen Kinder die Einrichtung besucht haben, von uns ein Formular per Email für einen kostenlosen PCR-Test zugesandt.

Unsere Kita ist bis einschließlich Freitag den 03.09.21 geschlossen. Die Eltern deren Kinder, die unsere Kita vom 30.08.2021 – 31.08.2021 nicht besucht haben, werden von uns am Freitag kontaktiert um den weiteren Verlauf zu besprechen.

____________________________________________________________________________

Liebe Eltern,

seit dem 01.Juli 2021 ist das Neue KiTa – Gesetz in Kraft getreten und wird auch in unserer Einrichtung nach den Sommerferien umgesetzt.

Dies beinhaltet unter anderem das Recht für jedes Kind auf eine Betreuung von zusammenhängend 7 Stunden mit Mittagessen. (Das Ministerium sieht hierfür eine 7-jährige Übergangsfrist vor).

Die Personalbemessung berechnet sich nicht mehr nach Gruppen sondern nach der Anzahl der zu betreuenden Kinder. Die besondere Personalisierung der 2-jährigen Kinder wurde aufgehoben- in der Personalberechnung sind zukünftig alle Kinder zwischen 2-6 Jahren gleichgestellt.

Das neue Gesetz, die enorme Anzahl von neuen Kindern und Personalmangel bringen auch weiterhin große Herausforderungen in der Durchführung mit sich.

Unser Haus wurde ursprünglich für 100 Kinder ab 3 Jahren konzipiert. Durch die Aufnahme von Zweijährigen und 3 Einjährigen wurde die Betriebserlaubnis auf 87 Kinder reduziert. Die Bedürfnisse in Bezug auf Ruhe-, Schlaf- und Bewegungsmöglichkeiten für eine gesunde Entwicklung wurden somit erfüllt.


Im April 21 wurde die Betriebserlaubnis auf 115 Kinder erhöht und zum 01.07. 21 provisorisch – auf 1 Jahr begrenzt – auf 125 Kinder ausgeweitet. Diese Betriebserlaubnis ist gebunden an die bauliche Erweiterung und somit an zusätzliche Räumlichkeiten. 

Bislang fehlt dieser Baustein an Rahmenbedingungen, um eine pädagogisch wertvolle und entwicklungsfördernde Erziehungsarbeit leisten zu können.

Diese Situation bringt eine enorme Belastung und Stress für alle Kinder mit sich.

Die Belastung der Mitarbeitenden, durch Langzeiterkrankung und einer unbesetzten Stelle bis Oktober verschärft, spiegelt sich in den vergangenen Monaten im Krankenstand und einer weiteren Kündigung wieder.

Wir werden aufgrund der Anmeldung von 23 Zweijährigen und der neuen Personalbemessung unseren Nestbereich nicht weiter fortführen können- die Kinder werden sich von 2-6 Jahren mischen.

Während einer Besprechung mit den Kindern über die „Coronazeit“ formulierten die Kinder klar den Vorteil, dass die „Gruppen“ kleiner und Beziehungsqualität besser war. Dies bewegt uns sehr- und zeigt deutlich, dass die Kinder ihre Bedürfnisse klar formulieren können.

Wir werden deshalb nach den Sommerferien die Kinder auf 2 Stockwerke fest verteilen, und dort aber weiterhin offen arbeiten, d.h. mit Funktionsräumen.

Auf jedem Stockwerk werden bis zu 60 Kinder betreut werden- das entspricht nach altem Gesetz immer noch der Anzahl von 2,5 Kindergruppen! Um den Kindern nicht schon wieder Änderungen zuzumuten, bleiben die „Oberbande“ und die „Unterbande“ weiterhin bestehen und die Kinder der Nestgruppe werden im September in die beiden Gruppen integriert.

Dieser Übergang muss gut begleitet und die Kinder behutsam unterstützt werden, damit sie sich sicher und gebunden fühlen- die Basis für ihr gesamtes weiteres Leben!!!  

Da im September 1.75 Erzieher*innen fehlen (wöchentlich 65,25 Stunden), wird der Träger – in Absprache mit Landesjugendamt, örtlichen Jugendamt und Elternbeirat die Öffnungszeiten für diesen Monat ändern:

Die Ganztageskinder können weiterhin zwischen 7.30 Uhr bis 16.00 / 16.30 Uhr betreut werden.

Die Betreuungszeit für die Teilzeitkinder ist von 7.30 Uhr bis 12.30 Uhr.

Am Nachmittag können Sie nicht betreut werden, da die Aufsichtspflicht aufgrund der Rahmenbedingungen nicht gewährleistet werden kann.

Nach Rücksprache mit den zuständigen Behörden und dem Träger hat der Elternbeirat den Kürzungen zugestimmt.

Wir bedauern diese Entwicklung sehr!

Diese unzureichenden Rahmenbedingungen waren bereits bei der Entwicklung des neuen KiTa – Gesetzes für alle Erzieher*innen absehbar – deshalb waren wir 2019 bei vielen Demonstrationen dabei und konnten auch in der Anhörung im Landtag eine Stellungnahme abgeben- führten jedoch zu keiner Verbesserung. (Die Stellungnahme von Frau Handrich und mir können Sie auf unserer Homepage nachlesen)

______________________________________________________________________________

Liebe Eltern,

am Freitag, den 06.August 21 schließt unsere KiTa bereits um 12.30 Uhr nach den Mittagessen. An diesem Nachmittag müssen alle notwendigen Räumarbeiten geleistet werden, um Montags mit den Umbauarbeiten beginnen zu können. Während der Sommerferien wird im Obergeschoß die Decke geschlossen um weiteren Raum zum Spielen zu gewinnen. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis !!!

______________________________________________________________________________

Liebe Eltern, am Montag, den 05.07.2021 ist unsere Einrichtung für eine Fortbildungsveranstaltung ganztägig geschlossen.

___________________________________________________________________________